Diese Webseite nutzt Cookies um bestimmte Einstellungen zu ermöglichen, die Navigation zu erleichtern und Dienste zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich hiermit einverstanden. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen im Browser jederzeit ändern.

SI Deutschland - Projekt des Monats 09/2014

Der Club Lübeck/Bad Schwartau unterstützt die Mädchentreffs von IN VIA e. V. Lübeck

Die Mädchentreffs werden ausschließlich über Spenden finanziert und der Club Lübeck/Bad Schwartau bezahlt eine Sozialarbeiterin sowie zwei junge Frauen, die selbst Mädchen im Mädchentreff waren und mit Beginn ihrer Berufsausbildung die Mädchen mitbetreuen. 2013 übergab der Club bereits 5.500 Euro -  insgesamt benötigt IN VIA e. V. für die Mädchentreffs 40.000 Euro pro Jahr.

Die Mädchentreffs von IN VIA e. V. in Lübeck haben sich aus der Bahnhofsmission entwickelt und betreuen Langzeitarbeitslose oder arbeitslose Jugendliche. Ziel von IN VIA e. V. ist es, Mädchen und Frauen bei ihrer Lebensplanung und in ihrer Alltagsbewältigung zu unterstützen, indem sie auf ihrem Weg in das Erwachsenwerden begleitet werden. Die Jugendlichen im Alter von 12 – 16 Jahren erhalten Unterstützung in vielen Bereichen wie Hausaufgabenhilfe, Bewerbungshilfe, Gestaltung von Freizeitangeboten, Hilfe in Krisensituationen, Beratungsangebote zur Alltagsbewältigung und Lebensplanung. Insgesamt besuchen 70 Mädchen diese Treffs regelmäßig. Die meisten von ihnen haben einen Migrationshintergrund (80%) und sind Hauptschülerinnen.

Bei der ersten Benefizaktion zugunsten der Mädchentreffs - eine Vortragsveranstaltung zum Thema „Spiele mit der Macht - über den Unterschied weiblicher und männlicher Kommunikationsregeln“ haben 12 Mädchen aus den Mädchentreffs mit Einwilligung ihrer Eltern vor 450 Zuhörern auf der Bühne souverän und ausgesprochen charmant dargelegt, weshalb die Mädchentreffs so wichtig für sie sind. Da war chillen, tanzen, basteln und Hausaufgabenhilfe genauso Thema wie die Feststellung, dass sie hier sich selbst sein können und ihnen kein Junge reinredet und die Jungs neidisch auf ihren Mädchentreff sind.

Die Mädchen erzählten uns von ihren Berufswünsche und sie fragten uns auch, was wir machen. Wir erzählten von SI und weshalb wir Mädchen und Frauen unterstützen. Da sie auch wussten, dass wir uns mit Water & Food beschäftigen, haben sie dafür extra eine Body-Percussion zu diesem Thema entworfen und uns vorgeführt.
In diesem Jahr spendeten wir den Mädchentreffs eine Digitalkamera für ein neues Fotoprojekt. Und im Herbst 2014 werden wir ein Benefizkonzert mit Gesang veranstalten, das von unseren Clubschwestern an der Lübecker Musikhochschule zugunsten der Mädchentreffs veranstaltet wird.