Mittwoch, 11 September 2013 22:23

Vortrag Mythos Übergewicht

Benefizvortrag am 25.9.13 ab 19 Uhr in der Großen Börse Rathaus Lübeck, Eintritt 15€/10€

Dachten Sie bisher auch, dass dicke Menschen gesundheitlich mehr gefährdet sind als schlanke Menschen? Prof. Peters, Uniklinikum Lübeck, erklärt, dass ein Grund für das Dickwerden Stress ist und Übergewicht ein Überlastungsschutz ist, den dünne Menschen nicht haben und das vor Krankheiten schützt.

Der Vortrag „Mythos Übergewicht: Warum dicke Menschen länger leben“ beweist das Gegenteil und zwingt zum Umdenken! Prof. Dr. Achim Peters, bekannter Hirnforscher und Diabetologe am Universitätsklinikum Lübeck stellt am Mittwoch, 25. September ab 19 Uhr in der Großen Börse im Rathaus zu Lübeck seine aktuellen Ergebnisse zum Thema Übergewicht vor.

Nachdem Prof. Peters bereits mit seinem ersten Buch „Das selbstsüchtige Gehirn“ viel internationale Aufmerksamkeit erhalten hat, erklärt er jetzt, dass Dicksein nicht krank macht, sondern sogar vor Krankheiten schützt. Der wahre Grund für das Dickwerden ist Stress. Übergewicht ist ein Überlastungsschutz, den dünne Menschen nicht haben, daher leben Über-gewichtige letztendlich gesünder und haben eine längere Lebenserwartung.

Der Eintritt für den Benefizvortrag beträgt 15 €, ermäßigt 10 €, für Ärzte werden drei Fortbildungspunkte vergeben.

Letzte Änderung am Freitag, 07 Juni 2019 18:09

Soroptimist International (SI)

Soroptimist International (SI) ist ein weltweit tätiger Service-Club mit über 80.000 berufstätigen oder ehemals berufstätigen Frauen als Mitglieder. Der Club wurde 1921 in den USA gegründet. Wir sind politisch und religiös unabhängig und engagieren uns gesellschaftspolitisch und wohltätig. Wir sind sowohl lokal, als auch deutschlandweit und international tätig und nehmen aktiv an Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft teil. Von der Unterstützung Lübecker Projekte bis zum Konsultativstatus als NGO bei einzelnen Räten der Vereinten Nationen. Unsere Repräsentantinnen vertreten unsere Ziel bei vielen Unterorganisationen der Vereinten Nationen.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.