Dienstag, 12 April 2016 10:53

Benefiz-Vortrag "Ist gut, was schmeckt? Bundesweite Studie zur Qualität der Schulverpflegung in Deutschland und im Norden"

Vortragende: Frau Prof. Dr. Ulrike Arens-Azevedo

Ganztagsschulen in Deutschland sind inzwischen fester Bestandteil der Schullandschaft geworden und bereits jeder zweite Schüler hält sich schon ganztägig in der Schule auf. Wer ganztägig in der Schule lernt, muss hier auch etwas essen können.

Im Vortrag werden Ergebnisse einer bundesweiten Studie zur Qualität der Schulverpflegung vorgestellt unter besonderer Berücksichtigung der Situation im Norden Deutschlands.

Donnerstag, 19. Mai 2016, 19:00 Uhr
Aula der VHS, Falkenplatz 10, 23564 Lübeck
Abendkasse ab 18:30 Uhr
Eintritt: 8 €, ermäßigt 5 €

 

Informationen zum Vortrag

Ganztagsschulen in Deutschland sind inzwischen fester Bestandteil der Schullandschaft geworden und bereits jeder zweite Schüler hält sich schon ganztägig in der Schule auf. Wer ganztägig in der Schule lernt, muss hier auch etwas essen können. Die Mittagsmahlzeit ist ein verpflichtendes Angebot. Dabei hat die Qualität einer solchen Mahlzeit unmittelbaren Einfluss auf die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und -bereitschaft. Darüber hinaus stellt die Schulverpflegung eine Langzeitversorgung dar: über viele Jahre hinweg verbringen Kinder und Jugendliche in der Schule, hier könnte ein wünschenswertes Ernährungsverhalten nachhaltig geprägt und damit ein wesentlicher Beitrag zur Prävention ernährungsmitbedingter Erkrankungen geleistet werden.

Im Vortrag werden Ergebnisse einer bundesweiten Studie zur Qualität der Schulverpflegung vorgestellt unter besonderer Berücksichtigung der Situation im Norden Deutschlands. Welche Rahmenbedingungen liefern die Schulträger? Was können Schulleitungen tun, um qualifizierte Anbieter von Verpflegung zu gewinnen und wie können Schulgremien eingebunden werden? Wie denken Schülerinnen und Schüler über die Verpflegung, was ist ihnen wichtig und was würden sie
am liebsten essen?

Frau Prof. Dr. Ulrike Arens-Azevedo

Frau Prof. Dr. Ulrike Arens-Azevedo

Frau Prof. Dr. Arens-Azevedo ist seit 1989 Professorin für Ernährungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Gemeinschaftsverpflegung an der Hochschule für  Angewandte Wissenschaften Hamburg, Fakultät Life Sciences. Zuvor war sie Schulleiterin einer hauswirtschaftlichen Berufsfachschule und Fachschule in Berlin.

Frau Prof. Dr. Arens-Azevedo ist Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und Fachgruppensprecherin für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung, Verwaltungsratsvorsitzende der Verbraucherzentrale Hamburg, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, Mitglied des Aufsichtsrats des Studierendenwerk Hamburgs.

 

Letzte Änderung am Freitag, 07 Juni 2019 18:09

Soroptimist International (SI)

Soroptimist International (SI) ist ein weltweit tätiger Service-Club mit über 80.000 berufstätigen oder ehemals berufstätigen Frauen als Mitglieder. Der Club wurde 1921 in den USA gegründet. Wir sind politisch und religiös unabhängig und engagieren uns gesellschaftspolitisch und wohltätig. Wir sind sowohl lokal, als auch deutschlandweit und international tätig und nehmen aktiv an Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft teil. Von der Unterstützung Lübecker Projekte bis zum Konsultativstatus als NGO bei einzelnen Räten der Vereinten Nationen. Unsere Repräsentantinnen vertreten unsere Ziel bei vielen Unterorganisationen der Vereinten Nationen.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.